Mau­rin Schmidt

Dr. iur. Mau­rin Schmidt


Mau­rin Schmidt ist bera­tend und pro­zes­sie­rend im Straf­recht, Wirt­schafts­straf­recht und in der inter­na­tio­na­len Rechts­hil­fe in Straf­sa­chen tätig.
Mau­rin Schmidt ist Dr. iur. der Uni­ver­si­tät St. Gal­len (Preis­trä­ger Pro­fes­sor Walt­her Hug Preis 2013) und ver­fügt über das Anwalts­pa­tent des Kan­tons St. Gal­len (2013). Nach Abschluss sei­nes Stu­di­ums arbei­te­te er zunächst als Assi­stent bei Prof. Dr. René Schaff­hau­ser an der Uni­ver­si­tät St. Gal­len sowie beim Kreis­ge­richt St. Gal­len und schrieb sei­ne Dis­ser­ta­ti­on bei Prof. Dr. Ivo Schwan­der im Bereich des Haft­pflicht­rechts. Nach Erwerb des Anwalts­pa­tents war er von 2013 bis 2016 Mit­ar­bei­ter im Wirt­schafts­straf­rechts­team bei Hom­bur­ger AG in Zürich.
Mau­rin Schmidt ist im Anwalts­re­gi­ster des Kan­tons Zürich ein­ge­tra­gen und vor allen Schwei­zer Gerich­ten und Behör­den zuge­las­sen.


Publi­ka­tio­nen:

  • Das Aus­sen­ver­hält­nis der Haf­tung einer Mehr­heit von Schä­di­gern im Haft­pflicht­recht. Ein Haf­tungs­mo­dell basie­rend auf der Soli­da­ri­tät, der Anspruchs­kon­kur­renz und der Kau­sa­li­tät; Dis­ser­ta­ti­on St. Gal­len 2012 = St. Gal­ler Schrif­ten zur Rechts­wis­sen­schaft, Bd. 23, Dike 2012.
  • Geno­zid­ver­bre­chen im Zivil­pro­zess: Zur Fra­ge des anwend­ba­ren Rechts und der Ver­jäh­rung. Zugleich eine Bespre­chung von BGE 132 III 661, in: AJP/PJA 6/2007, S. 761 – 770.
  • Die­nen Gene­ral­klau­seln der Ver­kehrs­si­cher­heit? (zusam­men mit Prof. em. Dr. Dr. h.c. René Schaff­hau­ser), in: R. Schaff­hau­ser (Hrsg.), Jahr­buch zum Stras­sen­ver­kehrs­recht 2007, St. Gal­len 2007, S. 315 – 347.

Spra­chen: Deutsch und Eng­lisch