Christa Stamm-Pfister

Dr. iur. Christa Stamm-Pfister, LL.M.


Christa Stamm ist beratend und prozessierend im Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und in der internationalen Rechtshilfe in Strafsachen tätig. Sie ist zudem auf Rechtsfragen mit Bezug zur Informationstechnologie spezialisiert (IT-Vertragsrecht, Datenschutz, Cybercrime, gesellschaftsrechtliche Transaktionen in der IT-Branche).

Christa Stamm ist Dr. iur. der Universität Zürich und verfügt über das Anwaltspatent des Kantons Zürich. Nach Abschluss des Studiums an den Universitäten von Bern und Sheffield erwarb sie 2003 den LL.M. der University of Edinburgh. Danach arbeitete sie bei der Kontrollstelle für die Bekämpfung der Geldwäscherei (heute Teil der FINMA). Als Anwältin gehörte Christa Stamm von 2007 bis 2010 dem IP/IT-Team bei VISCHER Rechtsanwälte an. Sie ist seit 2010 als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig.

Christa Stamm ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen. Sie ist Mitglied der Fachgruppe Technologie- und Telekomrecht.


Publikationen:

  • Kommentar zu Art. 7 DSG und Art. 2-4 BGÖ, in: Maurer-Lambrou/Blechta (Hrsg.), Datenschutzgesetz/Öffentlichkeitsgesetz, Basler Kommentar, 3. Aufl., Basel 2014.
  • E-Mail-Nutzer als Hacking-Opfer, in: Jusletter 14. Juli 2008.
  • Erstanmelderschutz für Arzneimittel in der Schweiz, in: sic! 5/2008 (zusammen mit Stefan Kohler).
  • Hacking in der Schweiz: im Spiegel des europäischen, des deutschen und des österreichischen Computerstrafrechts, Diss. Zürich 2007.
  • Gründe für den Ausschluss der strafrechtlichen Verantwortlichkeit im Rom-Statut, in: Jusletter 5. April 2004.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch

stamm@amt-ra.ch