Annatina Menn

Dr. iur. Annatina Menn


Annatina Menn ist beratend und prozessierend tätig, vornehmlich im allgemeinen Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, privatem wie auch öffentlichem Baurecht sowie Immaterialgüterrecht. Sie verfügt zudem über Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse im Vertriebs- und Lizenzvertragsrecht sowie im Urheber-, Film- und Kunstrecht.

Nach Abschluss ihres Studiums an den Universitäten Zürich und Paris X-Nanterre war Annatina Menn zunächst Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. H. Honsell an der Universität Zürich und schrieb ihre Doktorarbeit bei Prof. Dr. H.-U. Vogt im Bereich des Filmurheberrechts. Anschliessend erwarb Annatina Menn 2011 das Zürcher Anwaltspatent und arbeitete als Rechtsanwältin im IP/IT- und Dispute Resolution-Team von Schellenberg Wittmer.

Annatina Menn ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen und vor allen Schweizer Gerichten und Behörden zugelassen. Sie ist Mitglied des Schweizerischen (SAV) und des Zürcher Anwaltsverbands (ZAV), des Instituts für gewerblichen Rechtsschutz (INGRES) sowie des Schweizer Forums für Kommunikationsrecht (SF-FS).


Publikationen/Tagungsberichte/Rezensionen:

  • Tagungsbericht «125-Jahr-Jubiläum IGE», in: sic! 4/2014.
  • Parteivereinbarungen betreffend die sachliche Zuständigkeit und das Verfahren des Bundespatentgerichts, in: sic! 7+8/2013 (zusammen mit Philipp Groz).
  • Tagungsbericht «Praxis des Immaterialgüterrechts in der Schweiz», in: sic! 10/2012.
  • Interessenausgleich im Filmurheberrecht, Diss. Zürich 2009.
  • Rezension von: Florian Vogel, Urheber- und Erfinderrechte im Rechtsverkehr, Diss. München 2004, in: forum historiae iuris, 2005.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch

menn@amt-ra.ch